Chamaemontage
überschrift
www.ruegenkaktus.de  zurück /HOME
zur Übersicht
Hessengold
Foto & Pflanze : Gerd Weiß
Hybride " Hessengold "
Hessengold
Foto & Pflanze : Gerd Weiß
Hybride " Hessengold "
Pflanzenname : Hessengold
Züchter : ?
Kreuzung aus : ?
Körper :
(Beschreibung einer 4 Jahre lang bei mir kultivierten Pflanze ,Pflanze in Ruhezustand, erhalten 2002 von Gärtnerei Andreae )
Farbe :mittelgrün ,
ø :bis 2,5 cm,
Rippen :10
Areolenfilz :hellbeige, wenig
Randdornen : meist 7, nadlig dick, bis 2mm, hell hornforben, braun auslaufend
Mitteldornen :1, wenig kräftiger als Rd., gerade weggerichtet, braun, stechend, gleich lang wie Rd.,
Wuchs :sehr kurztriebig, dichte Haufen bildend, runde Köpfe, am ganzen Körper sproßend, Bedornung rauh wirkend
Blüte :
ab Ende Mai bis August,
Knospe :grauwollig,
Blüte innen :nicht gelb, noch nicht orange, vielleicht hell Apfelsinenfarben. gute blumige Form, breit, stumf auslaufend, 3- reihig
Blüte außen :olivbraun, rötliche Schubben
ø :bis 6,5 cm
Länge :ca. 6 cm
Narbe :gelbweißlich, groß und auffallend dick
N - Stiel :grüngelb
Staubfäden :wie Blütenfarbe, um den Schlund ein Ring bildend,
Staubgefäße :gelblich, klein
Diese Farbe ist eine Berreicherung. Die Blüte ist gut geformt. Der Wuchs ist sehr kompakt, eher wie eine vielköpfige kleinbleibende Lobivia, wenig blühend,
allgemeines über
Chamaecereus silvestrii.
Stand : Dezenmber 2006 © RÜGENKAKTUS