Chamaemontage
überschrift
www.ruegenkaktus.de  zurück /HOME
zur Übersicht
Frieda
Foto & Pflanze : Gerd Weiß
Hybride " Frieda "
Frieda
Foto & Pflanze : Gerd Weiß
Hybride " Frieda "
Pflanzenname : Frieda
Züchter : Dr. Binnig
Kreuzung aus : Chamaecereus silvestrii Typ x Lobivia pectinifera , F2
Körper :
(Beschreibung einer 3 Jahre lang bei mir kultivierten Pflanze ,Pflanze in Ruhezustand, erhalten 2003 von Dr. Binnig )
Farbe :olivbraun, rötlich, gelb, nur von grün ist kaum etwas zu sehen.
ø : 1 - 2 cm,
Rippen : 12 - 13 !
Areolenfilz :beige, kaum vorhanden
Randdornen : bis 12, glasig weiß, dünn, seitlich bis ca.2mm lang, verflochten, den Körper kompl.bedeckend, wie ein Fell überziehend
Mitteldornen :bis 3, gleich lang und farbig wie Rd., selten hellbraun, nur der Fuß verdickt und bräunlich, nicht auffallend
Wuchs :anfang´s aufrecht, später umliegend, auf dem Haupttrieb sproßend, Haupttrieb bei 25cm Länge zur Hälfte mit Kurztrieben besetz, diese dünner und spitz zulaufend
Blüte :
ab Mitte Mai bis Juli,
Knospe :hellbraunwollig, später außen schwarzhaarig
Blüte innen :Blüte gelb, dreireihig, spitzblättrig,
Blüte außen :hellgelb, hellolivbraune Schubben
ø :bis 5,5 cm
Länge :ca. 6 cm
Narbe :grüngelb
N - Stiel :grüngelb
Staubfäden : hellgelb
Staubgefäße :gelblich
Ihr Habitus ist nicht gerade Platzsparend. Der Haupttrieb kriecht wie eine Schlange nun schon über den 3.Topf. Dabei wird er bis zur Hälfte mit Sproßen besetzt. Interessant ist die dichte Bedornung. Die gelben Blüten erscheinen reichlich. Durch die fast schwarzen Knospenhaare und den dünnen Blütenblättern wirkt sie anders als andere gelbe Blüten.
allgemeines über
Chamaecereus silvestrii.
Stand : Februar 2007
© RÜGENKAKTUS