Mexiko-Reise April 2015
Selbstlaufende Galerie - längere Ladezeiten sind möglich. Mauszeiger über Bild hält die Galerie an.

Dienstag 7.April, 5:00Uhr aufstehen - so habe ich es in meinem Notizbuch für diesen Tag notiert. Es sind 14°C und es sollte ein sonniger Tag werden. Unser heutiges Ziel ist Tula. Wir wollen es über Rio Verde - Las Tablas erreichen. Den ersten Standort nehmen wir auf der Sandstraße nach Las Tablas an einer flachen fast vegetationslosen Fläche, wo wir uns die hier wachsenden Ariocarpus kotschoubeyanus und Lophophora koehresii ansehen. In den gesamten Gebiet kommen natürlich auch die Coryphantha maiz-tablsensis vor. Sie ist häufig hier an zu treffen. Ein nächster Stopp bringt uns Turbinicarpus lophophoroides. Die Pflanzen sehen gesund aus und es gibt auch Nachwuchs. Eine uns unbekannte Opuntia ( wer beschäftigt sich schon mit den vielen Arten von Opuntien ? ) lässt uns erneut stoppen. Die vielen leuchtend roten Blüten sind unübersehbar.
Bald darauf erreichen wir die Bahnschienen von Las Tablas. Hier auf dem Hügel wachsen mind. 3 Mammillaria-Arten = M.microthele, candidae und compressa. Letztere gibt es mit ganz kurzen Dornen bis hin zu langen gewundenen Dornen. Sie sind einzeln oder in großen Gruppen wachsend. Weiter hin sahen wir das Astrophytum myriostigma, welches hier eine schöne Form ausgebildet hat, Thelocactus hexaedrophorus und immer wieder schöne blühende Gruppen von Echinocereus pentalophus, die uns schon den ganzen Weg über begleiteten.
Fortsetzung des Tages auf "Tag 4-1.

© RÜGENKAKTUS 2016
aktualisiert : 24.Januar 2016
www.ruegenkaktus.de
Impressum