Woche vom Bericht  

1

27.12.
bis
3.1.
2010

und nun alles wieder von vorn . . .

… und herzlich willkommen im neuen Jahrzehnt " 2010 ".
Ich hoffe, auch im neuen Jahr, alle meine Wochenberichts-Leser wieder mit Informationen über das Leben der Kakteen aus meinem Gewächshaus, von interessantem aus meiner Chamaecereen-Zucht und auch aktuellen Wetterdaten von der Insel RÜGEN, versorgen zu dürfen. Wie gewohnt, soll der Bericht immer ab 22:00 Uhr am Sonntag einer jeden Woche erscheinen. Letzteres wird sicherlich nicht immer einfach werden, da auch im neuen Jahr die freie Zeit für mein Hobby nicht mehr werden wird. Als selbstständiger Handwerker muss man sich in der heutigen Zeit mehr "strecken" als es je zuvor notwendig war. Doch lassen Sie uns das neue Jahr positiv beginnen.
Erfreuen wir uns an dem schönen weißen Winter-Wetter. Nach dem Weihnachtstauwetter sind die Temperaturen wieder in den frostigen Bereich gefallen. Auch an Schnee hat es einiges gegeben. Sicherlich nicht so viel, wie vor Weihnachten, aber für einen winterlichen Eindruck reicht es. Nachts fallen die Temperaturen bis nahe minus 10°C ab. Meine Heizungen im Gewächshaus haben stetig zu tun, ohne sich jedoch zu verausgaben. Bis jetzt halte ich meinen Versuch, ohne Gasheizung aus zu kommen, durch. Am Wochenende schien auch für einige Stunden die Sonne. Somit konnte ich das Gewächshaus gut lüften. In der letzten Woche lagen die Temperaturen im Haus zwischen 5°C und 12°C. Die Luftfeuchte konnte zwischen 52% wärend der warmen Stunden und 89% in den kühlen Zeiten gemessen werden. Diese Daten speicherte mein neues digitales Thermometer ab. Sein Einsatz war bis jetzt optimal und zuverlässig. Der letzte Wert ist allerdings deutlich zu hoch und macht mir so einige Sorgen. Es ist einfach zu feucht in meinem Haus. Bis jetzt konnte ich aber noch keine Verluste an Pflanzen verzeichnen. Einzig und allein die noch gute, um nicht zu schreiben "pralle" Füllung der Kakteen weist auf die hohe Feuchte hin. Warten wir die Zeit ab. Irgend wann kommt die höher steigende Sonne wieder öfter hinter den Wolken hervor. Dann steigen die Temperaturen im Gewächshaus am Tage schnell mal auf 25°C und mehr an. Hier ist es bestimmt gut, wenn die Kakteenpflanzen noch etwas zum zusetzen haben. Spätestens in 50 Tagen rechne ich wieder mit "Bewegungen" im Gewächshaus. Die Knospen von Mammillaria stampferi oder auch einige Pflanzen um die Arten Mammillaria gasseriana, lasiacantha haben sich gut entwickelt. Da ich kein Propangas einsetzen will, könnten diese Arten auch mal früher zur Blüte gelangen. Die Mutter aller Gedanken ist hier natürlich die "Hoffnung".
Als Hybriden-Züchter hat man auch für das neue Jahr wieder so seine Erwartungen. Sicherlich wird die Phantasievorstellung, wie versucht, auf dem heutigen Bild dar zu stellen, nie gelingen. Doch gebe ich die Hoffnung nicht auf, zwei- oder mehrfarbige Blüten auf gut sprossenden Körpern zu erreichen. Dazu müssen die Körper nicht ganz so dünn wie die silvestrii Typ Pflanzen sein. Die Eigenschaft der Polsterbildung und eine Vielblütigkeit sollten jedoch vorhanden sein. Die letzten freien Tage habe ich intensiv genutzt, um mir von dem bis jetzt Erreichten, ein Bild zu machen. Davon ableitend, habe ich mir die neue Kreuzungsrichtlinie für 2010 erarbeitet. Ob die dazu benötigten Pflanzen zur rechten Zeit zusammen blühen und es mit einem Fruchtansatz klappt, steht so zu sagen noch in den Sternen. Für die nächsten zwei Wochen steht nun erst einmal die Aussaat der Kreuzungen aus 2009 an. Es wurden 40 Kreuzungen mit mal mehr, aber auch mit teilweise ganz wenigen Samen erzielt. Ich gehe also davon aus, dass nicht alle Kreuzungen gelingen und einige Samen nicht keimen oder nur chlorotische Sämlinge auflaufen. Freuen tue ich mich auf Kreuzungen wie "KiBa" x "50-05 rot⁄gelb" oder die Rückkreuzung "silvestrii Typ" x "50-05", von welchen bis zu 25 Samenkörner zur Verfügung stehen. Auch wurden "Gitta" oder "Trudi" mit der neuen rot-gelben Blüte bestäubt. Hier entstanden aber nur etwas mehr als 10 Samen. Es wird also wieder ein interessantes Jahr werden.
das unerreichbare "karierte Maiglöckchen" in der Hybridenzucht
und was in der nächsten Woche passiert gibt es wie immer im nächsten Wochenbericht in einer Woche hier zu lesen …


Ihr Gerd Weiß
~Der RÜGENKAKTUS~



>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
©: Gerd Weiß ,
erschienen 3.Januar 2010
( So.)
22:00 Uhr
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2010 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52