Woche vom Bericht  

11

7.3..
bis
14.3.
2010

Die erste Blüte hat es geschafft . . .
… und hat sich am Sonnabend Nachmittag geöffnet. Damit steht der Sieger des kleinen alljährigen Wettbewerbes fest. Es ist die Mammillaria picta. Sie nutzte die Gelegenheit von drei Stunden Sonnenschein. Ihr Knospenkranz wurde schon im Herbst des letzten Jahres angelegt. Über den Winter sind sie dann nicht weiter gewachsen. Erst als ich nun wieder etwas mehr Licht ins Gewächshaus gelassen habe, konnte man zusehen, wie sie sich empor schoben. Doch mit dem Sonnenschein war es bald wieder vorbei. Somit konnte ich noch keine weiteren Kakteenblüten sehen. Heute folgten nach etwas Milchsonne Schneeschauer und die Temperatur fiel wieder auf den Gefriepunkt. Deshalb habe ich die Noppenfolie im Dachbereich wieder geschlossen. Meine einzige "Pflegemaßnahme" in dieser Woche bestand im "Aufdampfen" des Gewächshausganges. Immer wenn es etwas wärmer zu werden schien, habe ich eine Gießkanne voll Wasser ausgeschüttet. Die höhere Luftfeuchte wurde dann, meist nachts bei geschlossener Tür, von den Pflanzen aufgenommen. Zum Sprühen oder gar gießen war ich noch zu feige. Neben ein paar neuen Knospen habe ich aber auch gesehen, daß, trotz der wenigen Sonnenstunden, schon einige Turbinicarpen auf den höheren Tischen Sonnenbrand bekommen haben. Besonders betroffen sind die klinkerianus und macrochele Arten. Neben intensiver Rotfärbung und Schrumpfungen sind auch blaße Stellen zu sehen. Dieses deutet auf irreberabele Schäden hin. Die Pflanzen müssen diese Stellen erst verwachsen. Das wird so ca.drei Jahre dauern. Eingehen werden diese Pflanzen deshalb aber nicht - hoffe ich !
Ach so, bevor ich das vergesse. Da es ja nun irgendwann wieder Frühling werden wird, hatte ich in dieser Woche schon wieder die ersten Anfragen von ganz "ungeduldigen" Chamaecereushybriden-Liebhabern nach Ablegern von diesen Pflanzen. Liebe Liebhaber, ich kann Euch ja alle verstehen. Eine kleine Sammlung von verschiednen Chamaecereushybriden macht sehr viel Freude. Wenn man dann noch durch die Bilder auf meiner WEB Seite zusätzlich zum sammeln annimiert wird, entstehen neue Wünsche. Bitte versteht aber auch mich. Ich bin nur ein Liebhaber von Kakteen mit begrenzter Zeit und Platz, möchte mich an diesen Hybriden erfreuen und dessen Blüten genießen und fotografieren - und auch ein wenig züchten. Ein Traum zum Beispiel, ist eine Gruppe, ein Polster mit bis zu 20 offenen Blüten auf einmal. Um mir diesen Traum zu erfüllen, werde ich nicht meine Pflanzen ständig "berupfen" um Kindel ab zu geben. Durch das handieren brechen noch oft genug Kindel ab, welche ich dann bewurzele und hier in meiner Pflanzenliste anbieten werde.
Ich bitte diese Gegebenheit einfach zu akzeptieren.

Der Sieger - Mammillaria picta hatte als erster Kaktus eine Blüte offen
Die Einzelblütenansicht - die anderen Knospen sind schon gut zu sehen
und was in der nächsten Woche passiert gibt es wie immer im nächsten Wochenbericht in einer Woche hier zu lesen …


  Ihr Gerd Weiß
~Der RÜGENKAKTUS~



>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
©: Gerd Weiß ,
erschienen am 14.März 2010
( So.)
20:30 Uhr
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2010 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52