Woche vom Bericht Bild
17 22.4.
bis
29.4.
2007
ACHTUNG wieder Nachtfrostgefahr ...

Leider muß ich diesen Bericht wieder mit der Warnung vor Frost beginnen. Nach einer sehr warmen Woche ( Tageshöchsttemperaturen hier an der Küste lagen bei 23°C ) warnt der Wetterbericht für die kommenden Nächte wieder vor Frost. Mann kann es immer kaum glauben, doch der Freitag der letzten Woche hat es gezeigt. Einige Gartenpflanzen und auch schon ausgeräumte Sukkulenten wurden geschädigt. So auch mein "Brotbaum" und einige dickblättrige Sukkulenten. Bei den Blattkakteen hat es nur die Neutriebe erwischt. Knospen und Blüten sind wohl auf. Auch der Aporocactus, welcher schon im Birnenbaum hing, blüht weiter. Um meine Lobivien und einige Chamaecereus silvestrii habe ich mir keine Gedanken gemacht. Diese Pflanzen überstehen einen leichten Frost. Auch den Agaven sehe ich nichts an. DOCH auf einen erneuten "Test" will ich es nicht ankommen lassen. Ich werde also morgen Abend wieder etwas "räumen" gehen.
Das es im Gewächshaus wie wild an allen Ecken blüht, brauche ich wohl nicht erwähnen. Es gibt auf allen Tischen Blüten zu sehen. Besonders bunt ist es derzeit bei den Sulcorebutien. Hier blühen folgende Arten : HS009 mit sehr kräftigem rot, HS125 Mandinga mit rot-gelben Blüten, cuprea WR476 rot, HS076 n.n.pedroensis rot, L974 menesii v.kamiensis sattes dottergelb, WK279 krahnii helles gelb, steinbachii und v.horrida in lila. Aber auch die Weingartia - Pflanzen z.B. trollii in rotorange und Rottönen blühen schon. Echinofossulocactus coptogonus, crispatus, phyllacanthus und weitere Formen haben ihre Blüten offen. Bei den Echinocereen hat es auch begonnen. Hier blüht scheeri var.gentryi, schwarzii, sharpii und eine Hybride aus polyacanthus x gentryi. Die Wilcoxia schmollii hat sehr viele Knospen angesetzt und ihre erste Blüte am Sonntag geöffnet.Langsam wird es auch auf dem Hängebrett mit den Rebutia und Aylostera -Pflanzen bunter. Knospen sind überall angesetzt. Offene Blüten sah ich bei hoffmannii WR 521a, espinosa, kupperiana, residus, karusiana und albiflora. Aylostera robusta ist übervoll mit roten Blüten. Ein schöner Anblick. Weitere Arten mit Blüten sind Cleistocactus strausii, Aporocactus Hybride Flames und Monlight, Strombocactus, Lophophora, Matucana oredoxa, Neoporteria napina, Escobaria hesterii und roseana SB277, Thelocactus conothelos und hexaedrophorus alle Pflanzen. Die kleinen Mediolobivien erfreuen mich auch mit ihren farbigen Blüten. Besonders schön finde ich friedrichiana WR158 mit großen rotorangenen runden Blüten. Aber auch die diersiana ist schön. Bei den Mammillarien möchte ich heute nur die verschiedenen Formen der humboldii erwähnen. Die dunkelrotvioletten Blüten auf dem weißen Dornenkleid sehen toll aus. Auf dem Tisch der Chamaecereushybriden ist es auch bald soweit. Heute waren erste Blüten von den Hybriden Corina, hellgelb und Frieda auf.

einen schönen 1.MAI wünscht

Der Rügenkaktus
Mediolobivia leucanthema R305

Sulcorebutia steinbachii

oben:Mediolobivia leucanthema R305
eine schöne helle Blüte
unten:Sulcorebutia steinbachii
eine von derzeit vielen Blühern auf dem Sulco - Tisch

>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2007 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52