Woche vom Bericht  

22

23.5.
bis
30.5.
2010

in dieser Woche blühte es . . .
… zwar auch nur an wenigen Stunden . Doch dieses Mal konnte ich mehr fotografieren. Und nicht nur das, ich habe mich auch sehr an den vielen Blüten erfreut, was ja Sinn und Zweck dieses Hobbys ist. In diesen Tagen entscheidet die Sonne über ein bunt strahlendes Gewächshaus oder mehr geschlossene Gesellschaft. Doch oft reichen wenige sonnige Momente aus, um die Blüten erstrahlen zu lassen. Eine Augenweide sind jetzt natürlich die Chamaecereen. Sie blühen wieder in allen Farben. Allerdings gibt es noch keine neuen "herausragende" Blüher. Viele Farbkombinationen wiederholen sich nun. Siehe auch das letzte Bild dieses Wochenberichtes. Hier habe ich einmal ein paar gelb - rot Kombinationen zusammen gestellt. Alle Pflanzen sind Erstblüher in diesem Jahr und haben als einen Elternteil die "Rügen´s Flamme ". Aber auch ohne dieser Hybride entstehen schöne Blüten. Die Hybride RGW 12 - 2004 - 22 ist nun schon einige Jahre älter und erfreut mich jedes Jahr mit mehr Blüten. Bei dieser Pflanze gibt es auch einen Farbverlauf über die Blühzeit. Bei guten Wetterbedingungen sind die Farben besonders schön. Am Anfang meiner Hybridenzucht kreuzte ich auch Chamaecereus mit Lobivia winteriana. Das dabei solch große und bald schönere Blüten als bei der bot.Art zu erwarten waren, habe ich nicht geahnt. Um so mehr freue ich mich jedes Jahr über diese Blüten. Diese Pflanzen sprossen nicht und ergeben somit keine Vermehrung. Aber nicht nur meine Hybriden blühen schön, nein, in diesem Jahr kann ich mich erstmalig über meine Echinocereen-Sammlung freuen. So viele Blüher hatte ich noch nie. Was für eine prächtige gelbe Blüte hat doch so ein dasyacanthus. Auch E.fendleri oder papillosus, mit seinen roten Flecken in der Blüte, können mich begeistern. Sollte die zeitige Wassergabe im Frühjahr das alles bewirkt haben ?
Was sonst noch so blühte möchte ich nun kurz notieren. Bei den Rebutien und Mediolobivien gehe ich nicht auf jede enzelne Art ein. Hervorheben möchte ich aber Arten wie pygmaea oder diersiana. Wer schon ältere Pflanzengruppen sein eigen nennen darf, hat in diesen Tagen ware Blütensträuße in den Töpfen. Diese kleinen Pflanzen bringen enorm viele Blüten zur selben Zeit zum öffnen. Oft sieht man den Topf und die Pflanze nicht mehr. Die Lobivien fangen endlich an. So blühte L.ferox weiß, tiegeliana, wrightiana, backebergiana oder dryveriana. Acanthocalycium beginnt mit breviflora und catamarcensis. Die Stenocacteen schließen ihre letzten Blüten. Hier ist alles vorbei. Bei Lophophora blühen speziell fa.jordanniana und diffusa. Epithelantha schickt seine bokei ins Rennen. Auch var.unguispina mit den schwarzen Dornen blüht rosa. Gesehen habe ich auch eine Blüte bei Neowerdermannia vorwerkii - und noch kein Bild gemacht !, Weingartia, Matucana madisoniorum, Wilcoxia schmollii, Eriosyce pullchelus, talatalensis ( v.pygmaea ), bei 80 % meiner Escobarien und bei Gymnocalycium achirasense. Hier haben sich aus 5 angesetzten Knospen nur eine Blüte entwickelt. Der Rest ist wieder eingetrockent. Warum ??? Sonst blühen auch noch Turbinicarpus lausserii, klinkerianus in verschiedenen Formen, krainzianus + ssp. minimus, alonsoi, horripilus. Hier habe ich auch zwei Pflanzen ( TCG 40102 + 40101 ) wo ich mir nicht sicher bin, ob es auch solche Art ist. Bei Thelocactus blüht bicolor in unterschiedlichen Formen und conothelos v.auranticus im zweiten Schub. Echinocereus erwähnte ich schon am Anfang. Dazu blühten noch die Arten amoenus, chisoensis, pentalophus und scheerii v.obscuriensis. In allem war es eine sehr schöne Woche - auch wenn es heute schon den ganzen Tage wieder bei 12 °C regnet. Ich glaube, mir würde sonst in diesem Jahr auch echt was fehlen !

Echinocereus dasyacanthus - Uhlig sein "Schönster" - ich seh es jetzt auch so !
Echinocereus fendleri
Echinocereus paoillosus ssp.angusticeps
RGW 12 - 2004 - 22 > langsam erstarken die Pflanzen und bilden gut blühfähige Gruppen
eine Chamaecereus x Lobivia winteriana Hybride mit schönen Blüten
mehrfarbige RGW - Hybriden ( ohne "Rügen´s Flamme" )
und was in der nächsten Woche passiert gibt es wie immer im nächsten Wochenbericht in einer Woche hier zu lesen …


  Ihr Gerd Weiß
~Der RÜGENKAKTUS~



>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
©: Gerd Weiß ,
erschienen 30.Mai 2010
( So.)
22:45 Uhr
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2010 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52