Woche vom Bericht Bild

24

8.6.
bis
15.6.
2008

endlich Regen...

... nach wochenlanger Trockenheit hat es in dieser Woche endlich geregnet. Anfangs war es nicht viel. Doch heute Nachmittag kam ein Gewitter mit ordentlich Wasser. Es wurden zumindestens die Tonnen wieder gefüllt. Für die Kakteen hatte ich zwar noch genügend Wasser, so das ich auch am Sonnabend meine Sammlung schon gießen konnte, doch für den Garten war es wichtig. Viele Pflanzen waren mit meinen " lebenserhaltenden Gießmaßnahmen " nicht zufrieden. Dieses hat sich hoffentlich nach dem Regen von heute geändert. Nun aber zu meinen Kakteen. Hier hat es, wie zu dieser Jahreszeit üblich, richtig gut geblüht. Viele der letzte Woche erwähnten Pflanzen blühten auch diese Woche. Auch meine Chamaecereushybriden lassen nicht nach. Immer wieder kommen neue Knospen. Dafür läßt das Wachstum auf sich warten. Ich kann noch keine neuen Kindel zur Vermehrung schneiden. Bei den Erstblühern meiner Hybriden gab es weiterhin nichts neues. Viele schon vorhandene Farben. Eine vom ersten Tag an weiß blühende Blüte könnte mich begeistern. Doch warten wir erst einmal ab, wie die nächsten werden. Manchmal stellt sich da noch etwas rot oder blaßes gelb ein. Bei den anderen Kakteen konnte ich folgende Pflanzen in Blüte vorfinden. Hildewintera aureispina, verschiedene Parodien, Mammillaria estebanensis, armilata, multidigidata, blossfeldiana, dioica, pacifica, arida, lewisina, dawsonii, peninsularis, tezontle - der Dauerblüher, guelzowiana mit ihren wunderschönen Blüten, Epithelantha schiebt auch täglich ihre Blüten, Echinocereus rigidissimus lau 088 zeigt seine zweifarbigen Blüten, ein Echinocereus in gelb - tagodensis mit einer riesigen Blüte ist immer wieder ein Erlebnis. Aber nicht nur im Gewächshaus blüht es, nein auch in meiner Übersommerungsanlage zeigen die Pflanzen ihre Blüten. Bis jetzt habe ich Sulcorebutien, Rebutia - Aylostera und Lobivien sowie Echinopsis - Hybriden ausgeräumt. Meine Chamaecereushybriden will ich dieses Jahr im Gewächshaus durchkultiviern. Mit Schattenleinen etwas abgedunkelt, soll das Wachstum etwas mehr zum tragen kommen. Vielleicht räume ich sie dann zum Sommerausklang noch aus, um sie besser abzuhärten. Dieses soll´s für heute gewesen sein.

Chamaecereushybride "Elli"

Chamaecereushybride "Elli" - eine Züchtung von Herrn Dr.Binnig


Ihr Gerd Weiß
Der Rügenkaktus



Echinocereus tagodensis
Echinocereus tagodensis

>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war

©: Gerd Weiß ,
erschienen 15.Juni 2008
22:50 Uhr
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2008 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52