Woche vom Bericht  

32

1.8.
bis
8.8.
2010

Wetterumschwung . . .
... aber doch nicht gerade am Sonntag !? Wie es eben so ist, nie macht es das Wetter einem recht. Aber das Wasser hat schon lange gefehlt. Also freute sich der Garten und die Wasserfässer - und es gibt heute auch Bilder von geschlossenen Blüten. Die anderen haben schon in der Woche geblüht, als das Wetter noch richtig sommerlich war. Auch die Temperaturen waren mit 23 bis 25 °C in dieser Woche angenehm.
So blühten bei den Chamaecereen vereinzelt weitere Pflanzen. Besonders Kreuzungen mit der Hybride "Pamela" blühen jetzt - natürlich gelb und recht großblütig. Aber auch Annette, Cora, Rügen´s Flamme und Kreuzungen mit Lobivia winteriana blühten. Bei den anderen Kakteen gab es Blüten bei Seti-Echinopsis mirabilis, Weingartia neocumingii - Formen, Acanthocalycium klimpelianum, Lobivia cinnabarina, Hildewintera-Hybriden, Mammillaria mazatlanensis, yaquensis, schumannii, thornberi, armillata, dioica, duwei und guelzowiana. Bei den Turbinicarpen gab es ein gleichzeitiges blühen von klinkerianus Pflanzen. Auch wenn ich sie nur im geschlossenen Zustand fotografieren konnte, sah ich sie auch offen. Ein schöner Anblick ! Weitere Turbinicarpen waren in dieser Woche alonsoi, dickisoniae, roseiflorus, flaviflorus, krainzianus und polaskii TCG19007. Gelbe Blüten sah ich auch mal wieder bei meinen 3 Arten von Frailea. Es wurden weiterhin gesichtet die Blüten von Neoloydia conoidea, Copiapoa humillis, Hamatocatus setispinus, Obregonia denegrii, mehrere Lophophoras, Escobaria gigantea n.n., Thelocactus bicolor, Coryphanta kracikii - meine zweite gepfropfte Pflanze mit besserer Blüte, maiz-tablasensis und auch meine letzten zwei Knospen von Echinocereen haben sich geöffnet. Die eine Pflanze ist eine E.engelmannii v.variegatus - Blüte ohne hellen Schlund und die zweite Pflanze hat eine tolle purpurfarbene Blüte mit gelben Schlund, aber völlig anderer Bedornung. Bis jetzt konnte ich diese Pflanze nicht zu ordnen. Vermutlich ist es eine Hybride.
Den verregneten Sonntag habe ich zum pickieren der vielen sich drängelnden Sämlinge - meist Chamae-Hybriden, genutzt. Diese Arbeit artet manchmal auch richtig zur "Strafarbeit" aus. Wenn man zum Beispiel 20 mal das gleiche auf die Schilderchen schreiben muß. (-:

Seti-Echinopsis mirabilis " Laternen "
Coryphantha kracikii - eine tolle Pflanze ( gepfropft )
Echinocereus sp. ( blüht zur selben Zeit wie mein E.engelmannii v.variegatus > Hybr ? )
Parodia sp. ( auch diese Pflanze kann ich nicht zu ordnen - wer kann mir helfen ? )
Geschlossen wegen schlechtem Wetter - Turb.klinkerianus Sämlinge
RGW Hybride 12 - 2004 - 6
und was in der nächsten Woche passiert gibt es wie immer im nächsten Wochenbericht in einer Woche hier zu lesen …


  Ihr Gerd Weiß
~Der RÜGENKAKTUS~



>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
©: Gerd Weiß ,
erschienen am 8.8. 2010
( So.)
23:00 Uhr
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2010 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52