Woche vom   Bericht   Bild
41 8.10. bis
15.10.
  Im großen und ganzen konnte sich die zweite Herbstwoche sehen lassen. An einigen Tagen ging die hochnebelartige Bewölkung erst am Nachmittag auf, aber an anderen Tagen, wie diesen Sonntag, schien auch mal den ganzen Tag die Sonne. Die Kakteen und mich hat es gefreut.
So konnte ich mich in dieser Woche noch einigen Blüten erfreuen. So sah ich Thelocactus bicolor v.albiflora, Copiapoa humilis und demedillopes, Neoporteria nidus in Vollblüte und litoralis mit Knospenansatz. Eine letzte Astrophytum myriostigma Blüte lies ihr strahlendes gelb leuchten. Bei den Mammillarien blühten alle letzte Woche genannten Pflanzen immer noch. Dazu sah ich Blüten bei picta SB 944, schiedeana und schiedeana v.plumosa und albicoma, welche bestimmt auch schon letzte Woche blühte. Ich habe sie nur übersehen. Die cremefarbenen Blüten sind ja auch recht unscheinbar in der vielen weißen Wolle. Bei den Turbinicarpen fiel mir die recht große Blüte von lophophoriedes auf. Aber auch einige andere zeigten vereinzelt Blüten. Die Gymnocactus viereckii Pflanzen schieben auch immer zum Herbst noch einen Blütenkranz in violett. Einen Höhepunkt bei den Ariocarpen erwarte ich für die kommende Woche. Ich sah viele Knospen. Sonst erfreuten mich noch Boliviocereus samaipatanus, Lobivia hertrichiana, Parodia mairanana, schwebsiana, Dolichothele camtotrichia und decipiens und schöne gelbe Blüten von Notocactus leninghausii und ( siehe Bild ) magnificus.
Na dann, auf eine neue schöne Woche - Der Rügenkaktus
  Eriocactus magnificus, heute zu Notocactus gehöhrend
          Eriocactus magnificus
zählt heute zu Notocactus
  >>>>>>>   Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte !   <<<<<<<
      Hier geht´s weiter
wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
 
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
06 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52