Woche vom   Bericht   Bild
42 15.10. bis
22.10.
  Noch genau 10 Wochenberichte, dann ist das Jahr vorbei. Wie schnell das immer geht. Ich weiß noch genau, wie ich Anfang des Jahres nach Kakteenknospen ausschau hielt. Nun betrachte ich schon wieder die letzten Blüten des Jahres. Meine Weihnachtskakteen, welche ich heute ins Haus eingeräumt habe, bringen mich zu dieser Sichtweise. Nach einer "Übersommerung" unter dem Dach des Kaninchenstalles sind die guten Knospenansätze bereits am aufblühen. So Zeitig waren sie noch nie fertig. Die Töpf waren stark ausgetrocknet. Ich habe sie erst noch mal in ein Wasserbad mit etwas Dünger tauchen müssen, bevor sie ins GWH gekommen sind. Da auch in dieser Woche noch recht hohe Temperaturen ( bis 17°C ) waren habe ich das anbringen der Noppenfolie noch um eine Woche verschoben.
An Kakteen blüht nun nicht mehr sehr viel. Ich konnte offene Blüten bei folgenden Kakteen sehen:
Ariocarpus kotschoubeyanus und var. albiflora, Hamatocactus setispinus, Neoporteria ( Neochilenia ) nidus, Copiapoa humillis, Dolichothele marnier-lapostellei, Mammillaria muehlenpfordtii im ganzen Kranz ! ( sonst kommen immer nur einzelne Knospen zum erblühen ), Mam. chinocephala Rep.1072, polythele in verschiedenen Variationen, ignota, perbella und immer noch alle letzte Woche genannten Pflanzen. Neue Knospen sah ich bei Mam. hahniana und gatesii. Die Früchte von Selenicereus grandiflora sind fast reif. Sie beginnen sich rot zu färben und haben die Größe einer kleinen Apfelsine erreicht.
Na dann, auf eine neue Woche in diesem sonnigen Herbst.
Der Rügenkaktus
  Die Apfelsine von Selenicereus
          Die Frucht von
Selenicereus grandiflorus
  >>>>>>>   Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte !   <<<<<<
      Hier geht´s weiter
wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
 
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
06 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52