Woche vom Bericht  

42

11.10.
bis
18.10.
2009

Nach einer sehr herbstlichen Woche  . .

… mit trüben, feuchten und kühlem Wetter kam nun am Wochenende endlich wieder die Sonne zum Vorschein und ließ die Blätter leuchten. Natürlich brachte die Sonne auch Wärme und Licht ins Gewächshaus, so das die Knospen an den Ariocarpen wieder aufgehen konnten. Durch das miese Wetter der letzten Woche war alles zum Stillstand gekommen. Auf Grund der kalten Nachttemperaturen und der fehlenden Sonne am Tag, habe ich mich entschlossen, die Folie im Dach zu zu ziehen und alle Heizungen wieder in Gebrauch zu nehmen.
Ariocarpus scaphirostris
- eine von mehreren Knospen ist endlich offen -
Leider gibt es sonst nichts Neues von den Kakteen aus dem Gewächshaus zu berichten. Ich mache täglich meine Runden und lasse die Blicke von Pflanze zu Pflanze wandern. Teils erfreut mich der schöne Anblick der nun ausgereiften Pflanzen mit ihrer schönen Dornenpracht. Besonders am Abend im Gegenlicht sehen sie sehr farbenfroh aus. Wenn dann mal die Sonne scheint ! Teils achte ich aber auch auf eventuelle Schäden an den Pflanzen. So konnte ich an einer im Sommer von einem Vortragenden erworbenen Sulcorebutia Wollläuse feststellen. Die Pflanze wurde damals zwar mit den einschlägig bekannten Mittelchen behandelt und erst dann in die Sammlung ( Übersommerungsquartier ) gestellt, doch es müssen vermutlich Eier die Behandlung überlebt haben. Jedenfalls saßen jetzt jede Menge Jungtiere in den Rippen in Scheitelnähe. Eine sofortige Behandlung der Pflanze und der umliegenden Töpfe wurde durchgeführt. Bleibende Schäden befürchte ich nicht, da der Befall noch ganz am Anfang war. Weiterhin sehe ich bei meinen Rundgängen noch nach Blütenresten. Gerade die eingeräumten Rebutien mit ihren vielen einzelnen Blüten habe ich im Sommer nicht "gesäubert". Da es jetzt wieder höhere Luftfeuchte im Gewächshaus gibt, könnten sich hier Fäulnisereger ansiedeln.
Es ist also auch ohne viele Blüten im Gewächshaus schön und etwas zu tun hat man auch immer.
Was in der nächsten Woche passiert gibt es wie immer im nächsten Wochenbericht in einer Woche hier zu lesen . . .


Ihr Gerd Weiß
Der Rügenkaktus



>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
©: Gerd Weiß ,
erschienen 18.Oktober 2009
( So.)
22:10 Uhr
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2009 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52