Woche vom Bericht  

46

8.11.
bis
15.11.
2009

weiterhin mildes Wetter . . .

… läßt Heizkosten sparen. Aber das " Wahre " ist das trübe und feuchte Wetter auch nicht. Zu mindestens nicht für das Gemüt.

Ich habe die letzten Tag das Gewächshsaus gut lüften können. Die zur Ruhe gekommenen Kakteenpflanzen haben aus der feuchten Luft noch etwas Wasser für sich gewinnen können und sehen jetzt recht gefüllt aus. So sollten sie gut über den Winter kommen. Offene Blüten habe ich im Gewächshaus nicht mehr gesehen. Die einzige blühende Pflanze ist die abgebildete Mammillaria gatesii. Blühend ist natürlich etwas übertrieben. Sie hat am Fenster einige wenige Knospen geöffnet! Aber wenn sonst nichts los ist, freut man sich auch über so eine kleine gelbliche Blüte mit leichtem rötlichen Mittelstreifen auf den äußeren Blütenblättern. Die daneben stehenden Mammillarien hernandezii reizen mich da schon eher. Doch sie beginnen gerade erst mit dem einfärben der Knospen. Im letzten Jahr habe ich von dieser Art einigen selbst geernteten Samen ausgesäht, woraus bis jetzt ca. 12 Jungpflänzchen überlebt haben. Sie sind noch sehr winzig und ich hoffe sie gut über die winterlichen Monate zu bekommen. Da ich meine zwei Altpflanzen bestäubt habe, eine dunkel und eine sehr hell gefärbte Blüte besitzend, hatte ich die Hoffnung, eine fast weiss blühende Pflanze aus einer größeren Menge auslesen zu können. Bei 12 Überlebenden werde ich kaum Glück haben. So bin ich weiterhin für meine Sammlung auf der Suche nach einer albiflor blühenden Mam.hernandezii.
Mammillaria gatesii
An den nun wieder längeren Abenden nehme ich gern mal ein Kakteenbuch oder eine Zeitschrift zur Hand. Das Lesen, auch in älteren Lektüren bringt immer mal wieder Dinge ins Gedächtnis zurück, welche man schon lange vergessen hatte. Oder man findet Reiseberichte von fleißigen Redakteuren und kann von fernen Ländern träumen. Warum sollte man nicht auch mal einen Artikel zweimal lesen. Für einmal steckt viel zu viel Arbeit in der Erstellung eines Mitteilungsheftes, wie zum Beispiel vom AfM ( Arbeitsgruppe für Mammillarienfreunde ) oder den Echinocereenfreunden. Also kramen sie auch mal in alten Heften - es lohnt sich garantiert!
Was in der nächsten Woche passiert gibt es wie immer im nächsten Wochenbericht in einer Woche hier zu lesen …


Ihr Gerd Weiß
Der Rügenkaktus



>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
©: Gerd Weiß ,
erschienen 15.November 2009
( So.)
22:30 Uhr
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2009 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52