Woche vom Bericht  

47

14.11.
bis
21.11.
2010

Nasskalt = . . .
… kein Kakteen-Wetter. Wenn sich eine Wetterlage erst einmal festgesetzt hat, dann ändert sie sich nicht so schnell wieder. Und das jetzige feuchte, kalte und lichtarme Wetter ist für die Kateen nicht so schön. Im Gewächshaus herrschen ~ 90 % Luftfeuchte, doch draußen ist es bei dem vielen Regen und Dunst ähnlich hoch. Ich habe deshalb in dieser Woche begonnen, alle Pflanzen mit "noch" Blütenresten ins Zimmer zu holen. Hier können die Reste schnell eintrocknen. Danach kommen sie wieder raus. So stehen nun hier mehrere Turbinicarpen jauernigii mit noch offenen Blüten, Turbinicarpus dickisoniae, Turbinicarpus gracilis, einige Ariocarpen, Mammillaria pseudohalbingerii, Mammillaria berkiana, Mammillaria humboldtii und Parodia. Die drei Eriosyce mit den schon größeren Knospen habe ich auch herein geholt. Hier möchte ich noch die Blüten sehen. Vielleicht klappt es bei diesen Pflanzen ebenso gut, wie bei den schon etwas länger am Zimmerfenster verweilenden Mammillaria plumosa, Mammillaria hernandezii und Matucana fruticosa. Hier haben sich die Knospen weiter entwickelt und sind erblüht. Besonders über meine Erstblüte von Matucana fruticosa habe ich mich in dieser Woche sehr gefreut. Schon einige Jahre versuchte die Pflanze Knospen an zu setzen. Doch blieben sie immer klein und vertrockneten nach einer Weile. In diesem Jahr habe ich die Pflanzen, auf Anraten eines sich mit dieser Pflanzengattung schon längere Zeit beschäftigenden und Vorträge haltenden Kakteenfreundes, stark gedüngt. Jede Wassergabe enthielt etwas Flüssig-Volldünger. Zusätzlich liegen noch einige Körner Blaukorn auf dem Substrat. Das klingt in meinen Ohren zwar brutal, da ich sonst nicht so "feuere", aber scheinbar gibt der Erfolg dieser Vorgehensweise in diesem Fall recht. Das Blaukorn wirkt ja auch nur, wenn die Pflanze gegossen wird. In der Regel trocknet die Oberfläche des Topfes schnell wieder ab und es gelangen nur kleine Düngermengen bis an die Wurzeln. Ähnliches habe ich auch bei einigen anderen Pflanzengattungen versucht. Von einer "Überdüngung" der Pflanzen konnte ich nichts fest stellen.

Mammillaria hernandezii
Mammillaria hernandezii - Blütenporträt
Matucana fruticosa
Matucana fruticosa - Blütenporträt
und was in der nächsten Woche passiert gibt es wie immer im nächsten Wochenbericht in einer Woche hier zu lesen …


  Ihr Gerd Weiß
~Der RÜGENKAKTUS~



>>>>>>> Lesen Sie auch meine anderen Wochenberichte ! <<<<<<<<
Hier geht´s weiter.
Wählen Sie eine der vergangenen Wochen aus, um zu sehen, was bei mir los war
©: Gerd Weiß ,
erschienen am 21.November 2010
( So.)
21:00 Uhr
für Woche 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28
2010 Woche 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52